Das Restaurant «Zum Äusseren Stand» geht neue Wege

Medienmitteilung, Dienstag, 3. März 2020

Werner Rothen hat sich aus persönlichen Gründen dazu entschieden, das Restaurant «Zum Äusseren Stand» per Ende Mai 2020 zu verlassen. Für den Betrieb in der Berner Altstadt wird ein neuer Gastgeber gesucht. Das traditionsreiche Haus soll vermehrt für ein breites Publikum geöffnet werden und Regionalität und Handwerk im Zentrum stehen.

Seit Februar 2019 hat Werner Rothen, der für seine Gourmetküche bekannt ist, das Restaurant «Zum Äusseren Stand» geführt. Zuvor bewirtschaftete er bereits Gäste im dazugehörenden Empire-Saal und im Pop-up Fondue Chalet auf der Grossen Schanze. Ab Ende Mai gehen die ZFV-Unternehmungen und Werner Rothen nun getrennte Wege. Das Restaurant «Zum Äusseren Stand» soll auch in Zukunft ein einzigartiger Ort des Zusammenkommens und Geniessens bleiben. Ganz im Sinne des aktuellen Zeitgeistes, soll das traditionsreiche Haus in der Berner Altstadt vermehrt für ein breites Publikum geöffnet werden. Dies mit einer Küche, die mit grossem handwerklichen Können und hochwertigen Produkten umgesetzt wird.

Bis ein neuer Geschäftsführer gefunden ist, wird die bestehende Crew das Restaurant weiterführen.Für das kulinarische Wohl der Gäste zeichnet sich entsprechend weiterhin Küchenchef Fabio Toffolon verantwortlich.  

Claudia_Christen_2.jpg

Ihr Kontakt:
Claudia Christen

Projektleiterin Unternehmenskommunikation
T +41 44 388 35 35
D +41 44 388 36 71
medien@zfv.ch