Mensa SIS Zürich

Neues aus dem ZFV

Einführung Menü-Nachhaltigkeits-Index

Ab dem 17. August 2020 wird der Menü-Nachhaltigkeits-Index (MNI) in einem Grossteil der ZFV-Betriebe der Gemeinschaftsgastronomie eingeführt und mit zwei neuen Symbolen im Menüplan sichtbar gemacht. Dies ermöglicht es den Gästen sich ganz einfach für ein umweltfreundliches und/oder ausgewogenes Menü zu entscheiden.

Der MNI ist ein wissenschaftlich fundiertes Instrument, das Mahlzeiten anhand der ernährungsphysiologischen Ausgewogenheit und Umweltfreundlichkeit bewertet. Die Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) hat dieses zusammen mit dem ZFV als Umsetzungspartner entwickelt.

Mehr Informationen: zfv.ch/mni

Über uns

Herzlich willkommen in der Mensa SIS Zürich. Damit Sie in Wallisellen nicht nur lernen, lehren und arbeiten, sondern ab und zu auch geniessen und ausspannen können, geben wir täglich unser Bestes.

Unsere Philosophie in der Küche
Wir legen Wert auf eine frische und natürliche Küche. Unser Partnerbetrieb, die Mensa Pädagogische Hochschule Zürich, unterstützt uns dabei. Wir arbeiten mit regionalen Lieferanten zusammen und geben beim Einkauf ökologisch sinnvoll produzierten und fair gehandelten Lebensmitteln den Vorzug.

Wir sind Gastgeber aus Leidenschaft
Mit einem engagierten, persönlichen Service möchten wir Sie begeistern und immer wieder von Neuem überraschen. Ihr Wohlbefinden ist unser Ansporn.

Besonderes
Nebst der Barzahlung bieten wir die Möglichkeit, Bons für das Mittagessen zu beziehen. Die Bons können direkt an der Kasse oder per E-Mail  auf Rechnung bezogen werden.

Bons für Kindergarten 1 und 2
Ein Bogen umfasst 18 Bons à CHF 11.00 und wird für CHF 198.00 verkauft.

Bons für Primarschule und Gymnasium
Ein Bogen umfasst 18 Bons à CHF 12.00 und wird für CHF 216.00 verkauft.

Tonja Steinmann

Betriebsleiterin

«Wir möchten Sie begeistern! Bei uns in der Mensa können die Schülerinnen und Schüler der SIS nach lehrreichen Stunden im Klassenzimmer Energie tanken. Sei es mit einem ausgewogenen Znüni oder einem schmackhaften Menü vom Buffet. Wir möchten Schülerinnen und Schüler, Lehrpersonen sowie Eltern gleichermassen begeistern.»