Gastfreundschaft im Zeichen der Nachhaltigkeit

Verantwortungsbewusstsein und Gastfreundschaft gehen bei uns Hand in Hand. Wir fördern den bewussten Konsum mit Blick auf die Gesellschaft und auf die Umwelt. Hierzu bekennen wir uns zu einem klimafreundlichen Verpflegungsangebot, das zu einer spürbaren Reduzierung der ernährungsbedingten CO2-Emissionen führt.

An unseren vielgestaltigen Begegnungsorten verpflegen, beherbergen und betreuen wir täglich tausende von Gästen. Entsprechend tragen wir eine besondere Verantwortung gegenüber der Gesellschaft und der Umwelt. Aus der Perspektive der Nachhaltigkeit stehen bei uns der bewusste Umgang mit Nahrungsmitteln und die Reduzierung der damit verbundenen CO2-Emissionen im Zentrum – unabhängig davon, ob es um die Herkunft der verschiedenen Zutaten, die Zubereitung von Speisen oder den Umgang mit Food-Waste geht.

Engagement für Umwelt und Gesundheit

Nachhaltiges Denken und Handeln mit Blick in die Zukunft ist in unserer Unternehmensgeschichte solide verankert. Die Förderung eines bewussten und ausgewogenen Konsums hat deshalb in jedem unserer Tätigkeitsbereiche höchste Priorität. Mit jährlich rund acht Millionen verkauften Menüs können wir insbesondere mit der Menügestaltung einen wichtigen Beitrag zur Reduktion der Umweltbelastungen leisten.

Für eine verbesserte Transparenz unseren Gästen gegenüber haben wir den Menü-Nachhaltigkeits-Index entwickelt. Unser Ziel ist es, ein nachhaltiges Verpflegungsangebot für jeden Geschmack anzubieten und unsere Gäste und Kund:innen damit für eine gesunde und genussreiche Esskultur mit minimalem ökologischem Fussabdruck zu begeistern. Dadurch können wir das Wohl der Gesellschaft und der Umwelt gleichermassen nachhaltig stärken.