Warenhaus Zürich – Es bleiben neun Tage Genuss mit Vreni Giger

Medienmitteilung, Freitag, 14. Dezember 2018

Noch bis am 23. Dezember 2018 begrüsst das Warenhaus Zürich Gäste zum Tanzen, Schlemmen und Geniessen. Auf drei Etagen vereinen sich Diskobar und Kantine zu einem Pop-up der anderen Art. Kuratiert wird das gastronomische Angebot von Vreni Giger, die für raffinierte Gerichte mit regionalen Produkten steht.  

Mitten in der Stadt Zürich wird im Warenhaus Tanzen und Essen vereint. Bis am 23. Dezember 2018 kann im wohl grössten Pop-up der Stadt gegessen und gefeiert werden. Das Angebot verteilt sich auf drei Etagen im Gebäude, wo einst Vögele Kleider verkaufte. Auf den oberen Stockwerken dreht sich alles um die Kulinarik. Je nach Tageszeit stehen unterschiedliche Gerichte auf der Karte, beziehungsweise im Regal. Das Highlight der Kantine ist das Abendessen in drei Gängen. Bei der Vor- und Nachspeise stehen nicht weniger als je zehn Gerichte zur Auswahl. Diese können nach Belieben gemischt und à discrétion verzehrt werden. Kuratiert werden die Speisen von Sterneköchin Vreni Giger vom Restaurant Rigiblick. Das untere Geschoss gehört ganz der Diskobar. Ob After-Shopping oder -Work der neue Hotspot der Stadt lässt keine Wünsche offen.

Claudia Christen.jpg

Ihr Kontakt:
Claudia Christen

Verantwortliche Unternehmenskommunikation
T +41 44 388 35 35
D +41 44 388 36 71
medien@zfv.ch