Schlüsselübergabe und neue Leitung im Sorell Hotel Speer

Medienmitteilung, Dienstag, 10. Januar 2017

Am 3. Januar 2017 fand im kleinen Rahmen die offizielle Schlüsselübergabe des Hotels Speer in Rapperswil statt. Die Vorbesitzerfamilie Hämmerle überreicht das Familienunternehmen an die Sorell Hotels. Zur neuen General Managerin wurde Marianne Bucher befördert, langjährige Mitarbeiterin des Hotels und erfahrene Hotelière.

Bei der offiziellen Schlüsselübergabe am 3. Januar 2017 traten die Vorbesitzer Cécile und Urs Hämmerle das Hotel Speer in Rapperswil an die Sorell-Gruppe ab. Fast drei Jahrzehnte führte das Hotelierspaar den Betrieb mit viel Engagement und Erfolg. Die neuen Besitzer werden das Hotel unter dem Namen Sorell Hotel Speer ganz im Sinne der Vorbesitzer weiterführen.

Als neue General Managerin des Hauses konnte die langjährige Mitarbeiterin Marianne Bucher gewonnen werden. Seit dem Jahr 2009 ist die Absolventin der Hotelfachschule Luzern im Hotel Speer als Front Office Managerin tätig und leitete das Hotel in der Abwesenheit des Ehepaars Hämmerle. Zuvor arbeitete sie unter anderem im Victoria-Jungfrau in Interlaken, dem Hotel Waldhaus in Sils Maria und dem Seedamm Plaza in Pfäffikon. Marianne Bucher ist in Rapperswil kein unbekanntes Gesicht, während rund 18 Jahren führte sie zusammen mit ihrem Mann zwei Gastronomiebetriebe in Jona und Rapperswil und ist mit den lokalen Gegebenheiten bestens vertraut.

 

Die Bildlegenden sind im Download abgelegt.

Claudia Christen.jpg

Ihr Kontakt:
Claudia Christen

Verantwortliche Unternehmenskommunikation
T +41 44 388 35 35
D +41 44 388 36 71
medien@zfv.ch