Michael Thomann verlässt die ZFV-Unternehmungen

Medienmitteilung, Dienstag, 11. Oktober 2016

Per Ende März 2017 wird Michael Thomann, COO Hotels und Mitglied der Geschäftsleitung, die ZFV-Unternehmungen verlassen. Sein Entscheid basiert auf persönlichen Gründen, da er sich beruflich neu orientieren möchte. Die eingeschlagene Strategie der Sorell Hotels wird unverändert fortgeführt. Die Suche eines geeigneten Nachfolgers wird umgehend eingeleitet.

Michael Thomann trat Anfang April 2014 als COO Hotels und Mitglied der Geschäftsleitung in die ZFV-Unternehmungen ein. Zuvor leitete der ausgewiesene Hotelprofi als General Manager das Hotel Schweizerhof in Bern und das Waldhotel in Davos. In den knapp drei Jahren seiner ZFV-Zeit schärfte Michael Thomann die Strategie für die Sorell Hotels und setzte diese in kurzer Zeit auch erfolgreich um. Mit der Einführung von Service Excellence, einem komplett überarbeiteten Markenauftritt und der Etablierung eines professionellen Distributionssystems gab er den Sorell Hotels neuen Schwung.

An der Strategie wird festgehalten
Michael Thomann wird das Unternehmen per Ende März 2017 verlassen. Den Entschluss dazu fällte er aus persönlichen Gründen. Indes führen die 16 Sorell Hotels aus dem Business-, Leisure- und Tourismus-Segment die eingeschlagene Strategie unverändert fort. Die erfolgversprechende Entwicklung in diesem Jahr zeigt, dass Michael Thomann den Fokus auf die richtigen Massnahmen gesetzt hat. Um die eingeleitete Entwicklung erfolgreich fortzusetzen, wird die Suche nach einem geeigneten Nachfolger umgehend gestartet.

Claudia Christen.jpg

Ihr Kontakt:
Claudia Christen

Verantwortliche Unternehmenskommunikation
T +41 44 388 35 35
D +41 44 388 36 71
medien@zfv.ch