Koch EFZ, Küchenangestellte/r EBA

Das erwartet Sie
Die Küche ist ein Arbeitsplatz für einfallsreiche Entdecker und kreative Köpfe. Sie lernen, wie man aus hochwertigen saisonalen Lebensmitteln schmackhafte Speisen zubereitet und sie auf dem Teller attraktiv arrangiert. Mit Ihrer Arbeit überraschen Sie die Gäste täglich aufs Neue. Im Team meistern Sie hektische Situationen und behalten dabei einen kühlen Kopf.

Das bringen Sie mit
In erster Linie sollten Sie Spass am Kochen und am Umgang mit Lebensmitteln haben. Als zukünftiger Koch brauchen Sie einen guten Geruchs- und Geschmackssinn. Sie arbeiten sauber, ordentlich und zuverlässig. In der Küche geht es oft hektisch zu und her, deshalb brauchen Sie gute Nerven und müssen ein Teamplayer sein.

Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis oder Berufsattest?
Die Ausbildung Koch/Köchin EFZ richtet sich an Jugendliche, die sowohl praktisch talentiert sind, als auch schulisch gute Resultate erzielen. Die zweijährige Grundbildung mit Berufsattest hingegen ist ideal für Jugendliche, die vorerst die praktische Ausbildung fokussieren möchten.

Ausbildungsorte Zürich, Winterthur, Opfikon, Spreitenbach, Horgen, Aarau, Bern, Basel, Lausanne, Horgen
Startzeitpunkt August
Dauer der Lehre 3 Jahre (EFZ), 2 Jahre (EBA)
Abschluss Koch/Köchin EFZ, Küchenangestellte/r EBA
Hinweis Wenn Sie nach Ihrer Ausbildung zur/m Küchenangestellten EBA noch das eidgenössische Fähigkeitszeugnis erlangen möchten, können Sie direkt ins zweite Lehrjahr der dreijährigen beruflichen Grundbildung einsteigen.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich für weitere Fragen, Informationen zur Lehre sowie die Möglichkeit zu einer Schnupperlehre bei Carole Trittenbass
Carole_Trittenbass.jpg

Ihr Kontakt:
Carole Trittenbass

Sachbearbeiterin HR
T +41 44 388 35 05